Wäsche waschen

Da ich diesmal nicht so viel Kleidung und Unterwäsche mitgenommen hatte, nutze ich die Möglichkeit am Farmhaus zu waschen.

So ca. alle acht bis zehn Tage ist dann eine Waschmaschine gut gefüllt. Aber das genialste hier ist, dass die Wäsche wahnsinnig schnell trocken ist. Kaum aufgehängt, kann man sie auch schon wieder abhängen. Das würde ich mir mal in Deutschland wünschen.

One thought on “Wäsche waschen

  1. also das ist jetzt wirklich mal ein Alltagsbericht.
    Das andere kommt doch ziemlich urlaubsmäßig rüber, was auch völlig in Ordnung ist, Du sollst Deine Zeit wirklich genießen.
    Der Kreativ-Beitrag war auch Alltag, weil er mit den Kindern zu tun hat, oder?
    Gibt es noch mehr Alltag? Ich bin neugierig.

    Liebe Grüße

    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.