So schnell ändern sich Pläne

Gerade wurde mir der Ausflug nach Katutura abgesagt. Schade, aber das ist Afrika. Dann mache ich halt einen anderen Plan 🙂 und das war richtig gut! 

Also ab in die Stadt. Diesmal hatte ich mein Handy dabei und habe ein paar Fotos gemacht. Zuerst den Uhrenturm, der steht mitten in der City.

Anschließend bin ich zur Christus Kirche gegangen. Dieses Mal war ich auch drinnen zum ersten Mal.

   

Am Tintenpalast war eine Hochzeitsgesellschaft zum fotografieren. Keine Ahnung warum, aber ich sollte unbedingt mit aufs Foto. Vielleicht bringt es Glück? Auf jeden Fall könnte ich ihnen auch etwas schenken. Meine Schwester hat mir einige Paare Babyschuhe gehäkelt. Und hier hat das erste Paar Schuhe einen neuen Besitzer gefunden.

   

Da ich Zeit hatte, bin ich dann gemütlich zurück gelaufen und habe noch einen Abstecher zum Bahnhof gemacht. Dort bin ich dann noch ins Trans Namib Museum. Der Vormittag hat sich auf jeden Fall gelohnt.

 

 

4 thoughts on “So schnell ändern sich Pläne

  1. Immer diese unverhofften Erlebnisse, das passt zu uns, gelt? Ich finde das Brautpaar toll. So müsste man die Farbe weiß tragen können;-)

    • Hallo Maxi,
      ich glaube das ist völlig normal. Als Tourist macht man immer mehr. Das geht mir in Deutschland nicht anders.
      War schön dich persönlich kennenzulernen.
      LG Thea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.