27kg sind definitiv zu viel

Gestern habe ich den ersten Anlauf gestartet, meinen Koffer zu packen. Auf der Waage kam dann der erste Schock: 27kg!!!

Das ist definitiv zu viel.

Also habe ich heute alles wieder raus aus dem Koffer und erstmal versucht bei meinen Dingen zu reduzieren und dann mit den Dingen, die ich mit zur Farm nehmen möchte aufzufüllen. Danach war es dann zwar schon besser, aber immer noch über 23kg. Das ist das Limit bei Air Namibia.

Die nächste Idee brachte dann nochmal fast ein Kilo Ersparnis. Ich habe einfach einen kleineren Koffer genommen. Und siehe da, es passt!
Jetzt muss nur noch die Zahnbürste rein. Naja ein paar andere Kleinigkeiten auch noch, aber das sollte dann ok sein.
Ich habe weniger als bei meinen anderen Urlauben dabei. Aber meistens habe ich am Ende des Urlaubs viele Dinge gar nicht genutzt. Diesmal war ich da gleich ziemlich sparsam. Ich bin sehr gespannt, wie ich damit zurecht komme.

In vier Tagen geht es los *freu*

7 thoughts on “27kg sind definitiv zu viel

  1. Wow! Ich bin stolz auf dich! Das Kofferpacken ist für mich immer die größte Herausforderung. Ich hoffe auf ein paar Tipps nach deiner Rückkehr und bin gespannt, ob es dennoch Dinge gab, die du nicht genutzt hast 😊.

    Ich wünsche dir einen guten Flug und einen im schönsten Sinne unvergesslichen Aufenthalt!

    • Ich hätte da ein paar Tipps. Pack viele Bücher ein! Da bist du gleich beim zulässigen Gesamtgewicht. Das geht ganz schnell 🙂 🙂 🙂

  2. Hallo Thea
    Ich komme mit kleinen Koffern gar nicht klar, aber wenn’s hilft….. 😉
    Gute Reise und vor allem einen „uneventful flight“!
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Vielen Dank Susanne.
      Ja diesmal wäre mein Koffer, der größer als der von Ronald ist, nur dreiviertel voll gewesen. Da nehme ich doch lieber den kleineren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.